Christian Griesbeck

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Bücher und Periodika zu historischen Kostümen

Die meisten Bücher hier sind auf englisch, entsprechende Sprachkenntnisse sind aber heute ohnehin unentbehrlich für alle, die sich mit historischer Kleidung beschäftigen. Das war einmal anders, so war z.B. Carl Köhler ein Pionier, der sich an Schnittmustern von Historischer Kleidung versuchte. Kostümgeschichte ist in Deutschland aber glücklicherweise wieder etwas im Aufbau.

Bei Büchern sollte man immer tunlichst darauf achten, wann sie zum ersten Mal herausgegeben wurden. Man war nicht immer so historisch kritisch wie heute und der Forschungsstand hat sich gewaltig entwickelt. Wenn man z.B. ein Buch aus dem 19ten Jahrhundert mit Stichen findet, so fließt auch immer der Zeitgeschmack etwas mit ein und verformt die Originale. Oft war Kostümgeschichte ein Kuriositätenkabinett, was schon Max von Boehn bemängelte. Und leider werden oft auch die selben falschen Anekdoten über Autorengenerationen ungeprüft tradiert.