Christian Griesbeck

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Blog
Christian
5th Central Germany Branch/FSCDC Tea Dance
17.01.2009 14:00:00

Der Frankfurter Tea Dance ist immer ein kleiner Workshop für SCD Tänzer auf mitterem Niveau (und höher) am Anfang des Jahres. Diesmal war das Motto der Tanzauswahl „Silver Rose and Loch Ness Monster“ und die Bühne wurde von allerlei Plüschmonstern (darunter meins im Schottenrock) geschmückt.



Tags: Tanz | Workshop | SCD

Weiterlesen...


 
Christian
Tanzauftritt und Lautenkonzert mit Angelika Oertel-Beuse in Schwalbach
22.11.2008 19:30:00

Mein zweiter Auftritt mit dem Historischen Tanzkreis Schwalbach. Diesmal stehen Tänze der Renaissance auf dem Programm, und mein Renaissancekostüm (bzw. der tragbare Prototyp davon) ist ja nun endlich fertig. Angelika Oertel-Beuse ist mit einer Auswahl ihrer Lauten nach Schwalbach gekommen und spielt darauf Musik der Renaissance. Wir tanzen im Wechsel zu den Konzertstücken von Frau Oertel-Beuse, manchmal mit Livebegleitung von ihr, manchmal mit einer Musikkonserve. Vor dem Auftritt war es schon gewohnheitsgemäß etwas stressig, immer wieder wurden das Programm und die Aufstellung umgestellt. Der Auftritt selber verlief dann sehr gut. Nun, die Damen haben ohnehin nicht mehr auf die Füße geschaut, als sie die Braguette – den auffälligen Hosenlatz beim Mann des 15ten und 16ten Jahrhunderts – an meinem Kostüm entdeckten – tja, so war das halt in der Zeit. Am Ende der Aufführung gab es viel Applaus und einen Umtrunk. Im Anschluss dann – Tänze für alle, in erster Linie aus der Sammlung Playford, und selbst die Lautenistin hat eifrig und gut mitgetanzt.



Tags: Tanz | Auftritt | Renaissance

Weiterlesen...


 
Christian
Tanzfest in Bensheim - Tänze des Volkes und des Hofes in Mittelalter und Renaissance
01.11.2008 17:00:00

Mein erstes großes historisches Tanzfest. Der HTK Bensheim lädt unter dem Motto "Tänze des Volkes und des Hofes in Mittelalter und Renaissance" am 01.11.2008 nach Auerbach. Für mich war es mal wieder ein Wettlauf mit der Zeit, ein Kostüm rechtzeitig fertig zu stellen. Ich war für mein Renaissancekostüm eigentlich guter Dinge, genau genommen arbeitete ich an einem Prototypen für das Kostüm. Tja, Wettlauf mal wieder verloren, ich hätte noch zwei Tage mehr Zeit gebraucht. Zu viel Zeit ist wieder in die Dekoration geflossen, die ich per Hand aufgenäht habe. Glücklicherweise hatten die Damen vom HTK vorgesorgt und mir ein Kostüm aus dem nicht vorhandenen Fundus beschafft. Es war ein umgebautes Theaterkostüm, keiner genauen Epoche zugehörig, aber immerhin ein Kostüm. Und ich hatte immerhin echte Kuhmaulschuhe, die mir einen Tag zuvor geliefert worden sind.

Für das Fest selber gab es ein großes Büffet mit nachgekochten Gerichten aus dem Mittelalter und der Renaissance. Da ich mit dem Zug gekommen bin, habe ich mich aber nicht an der Kocherei beteiligt, sondern lieber einen Obolus entrichtet. Getanzt wurden dann, in Ermangelung von erhaltenen Tänzen aus dem Mittelalter, natürlich Tänze der Renaissance. Ein Ball mit vielen Leuten, die alle viel Spaß hatten.



Tags: Tanz | Ball | Renaissance

Weiterlesen...


 
Christian
Frankfurt Scottish Country Dance Club beim Abschlussfest der Frankfurter Interkulturellen Wochen
19.10.2008 17:00:00

Der "Frankfurt Scottish Country Dance Club" repräsentiert in Frankfurt einen Teil schottischer Kultur, auch wenn z.Z. kein echter Schotte dabei ist. Er beteiligt sich aktiv an den Veranstaltungen des Amts für Multikulturelle Angelegenheiten in Frankfurt. So war er auf der Frankfurter Bühne des Museumsuferfests und hatte im Rahmen der Interkulturellen Wochen am 30.9.2008 "Schottische Tänze für alle" veranstaltet.

Am 19.10.2008 beteiligte er sich, wie im letzten Jahr, am Abschlussfest der Frankfurter Interkulturellen Wochen. Diesmal mit einem Bühnenprogramm, das aus dem ersten Medley vom Museumsuferfest ("Shiftin' Bobbins", "The Wind On Loch Fyne" und "Saint Andrew's Fair"), zwei Highlandtänzen "Scottish Lilt" und "Shepherd's Crook", sowie "The Piper and the Penguin" und "The Reel of the Royal Scots" (bei beiden letzteren war ich dabei und hatte im Gegensatz zum Museumsuferfest keine kurzen Blackouts) bestand. Und als letzten Programmpunkt gab es Schottische Mitmachtänze für Alle mit "The Ferryboat" und "Military Two-Step".

Etwas schade war, dass sich viele der anderen ach so "Multikulti-Gruppen" dann schon nach ihrem Auftritt verdrückt hatten, so dass es kaum zu einer Durchmischung der Kostüme und Kulturen kam, angenehm aufgefallen sind mir hingegen die Japaner(-innen), die gerne mitgetanzt haben. Es macht vermutlich den entscheidenden Unterschied, ob man die eigene Kultur in einem fremden Land als Rockzipfel pflegt um sich abzugrenzen, oder ob man aus Begeisterung für den Tanz eine fremde Kultur im eigenen Land ausübt. Wir hätten sicherlich bis zum Ende gewartet und mitgetanzt, wenn eine andere Gruppe Tänze für Alle angeboten hätte, und wir haben uns gerne die anderen Bühnenprogramme der Gruppen angesehen.



Tags: Tanz | Auftritt | SCD

Weiterlesen...


 
Christian
SCD Day School with Duncan Keppie and Social Dance
04.10.2008 10:00:00

Zum ersten Mal seit Menschengedenken organisierte der Frankfurt Scottish Country Dance Club eine Day School mit einem externen Lehrer. Der zur Zeit in Mexiko lebende Duncan Keppie unterrichtete eine Reihe seiner Tänze und einige von ihm im Mexiko wiederentdeckte Schottische Setting Steps, die verloren gegangen sind, als die RSCDS den Scottish Country Dance in den 1920er Jahren standardisierte. Es war eine wirklich lohnende Day School, schade, dass von den umliegenden SCD Gruppen nur wenige diese einmalige Gelegenheit genutzt haben. Am Abend gab es dann ein "Social Dance" mit Livemusik (Christine Moos (Geige), Anselm Lingnau (Klavier) und Duncan Keppie (Akkordeon)) zu einer Reihe bekannterer SCD-Tänze.



Tags: Tanz | Workshop | Ball | SCD

Weiterlesen...


 
Christian
HTK Schwalbach in Kronberg
14.09.2008 16:00:00

Der "Historische Tanzkreis Schwalbach" hatte anlässlich des Tags des offenen Denkmals am 14.09.2008 einen Auftritt bei der Burg Kronberg. Abgesehen davon, dass ich erst etwas kurzfristig erfahren hatte, dass wir nicht nur "Playford" machen, sondern im wesentlichen "Renaissance Tänze" und ich folglich für den Auftritt kein passendes eigenes Kostüm hatte, sondern nur etwas provisorisches geliehenes, und es etwas anstrengend und letztlich etwas unbefriedigend ist, wenn man die Tänze für einen Auftritt am Nachmittag erst am Vormittag zum ersten Mal lernt, war es doch durchaus gelungen.



Tags: Renaissance | Playford | Auftritt | Tanz

Weiterlesen...


 
Christian
42
08.09.2008 00:12:00

Der vielleicht beste Weg deinen 42sten Geburtstag zu zelebrieren ist mit Bier und Erdnüssen und dabei sollte man nie vergessen, wo man sein Handtuch hat!



Tags: Philosophie | Leben

Weiterlesen...


 
Christian
Frankfurt Scottish Country Dance Club beim Museumsuferfest
30.08.2008 13:05:00

Am Samstag den 30.8.2008 wird der Frankfurt Scottish Country Dance Club (wie schon im letzten Jahr) auf dem Museumsuferfest in Frankfurt am Main zu sehen sein. Ihr findet uns mit zwei Country Dance Medleys und einem Highland Dance zwischen 13:05 und 13:20 auf der Frankfurter Bühne des Amts für Multikulturelle Angelegenheiten.

Ein Bericht und Video dazu findet sich im Eventlog des Clubs



Tags: SCD | Auftritt | Tanz

Weiterlesen...


 
Christian
Ballettauftritt beim Sommerfest der Sportuni 2008
04.07.2008 18:00:00

Ich hatte es bislang eigentlich vermieden, an Ballettauftritten mitzuwirken. Irgendwie traute ich mich nicht und mein Anspruch war eigentlich auch zu hoch. Meine Technik war schlecht und wie sollte ich mir eine längere Choreographie merken? Aber irgendwann ist immer das erste Mal, und diesmal war ich nicht nur als Zuschauer dabei, sondern habe mitgetanzt. Der Auftritt lief gut, in so einer großen Gruppe, in der alle das gleiche tanzen, gibt es ja genug Leute, bei denen man den Impuls aufnehmen kann, wie es weiter geht. Zu dumm nur, dass man das natürlich sieht, man hinkt immer einen Augenblick hinterher. Dann hatte ich noch einen totalen Black-Out – ich wusste nicht mehr wie eine Choreographie anfing, als ich auf der Tanzfläche war, aber: durch und mittanzen, das kam dann wieder. Auf alle Fälle ist der Bann gebrochen, beim nächsten Mal wird es besser.

Nach dem Auftritt gab es für jeden Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin eine drittel Flasche Sekt von der Sportuni, dummerweise keine Becher dazu. Die Stepptanztruppe von Maldas Schwester kannte das Spiel glücklicherweise schon und hatte einen Zehnerpack Becher eingepackt. Irgendwie wurde ich dann der Schankmeister des Abends und durfte ein Dutzend Flaschen Sekt hüten. Glücklicherweise musste ich die nicht alleine trinken, auch wenn die meisten Mädels nicht tranken. Es wurde noch eine lange Nacht auf dem Sommerfest.



Tags: Tanz | Auftritt | Ballett

Weiterlesen...


 
Christian
Highland Afternoon
01.06.2008 14:30:00

Highland Tanzen kommt bei dem FSCDC leider immer zu kurz, nun ja wie der Name schon sagt ist es ja ein „Country Dance Club“. In früheren Zeiten, als Jack noch gelebt hat, soll es allerdings auch regelmäßig Highland am Dienstagabend gegeben haben. Um diese Lücke etwas zu füllen, unterrichtet Anselm einmal im Jahr diesen kleinen Workshop. Im großen Saal vom Haus der Jugend versammelte sich eine überraschend große Zahl an Teilnehmern aus der Frankfurter Gruppe, um ein paar Grundlagen im Highland Tanz kennen zu lernen. Es waren überwiegend Schritte, die auch schon mal in einem SCD Tanz vorkommen können.



Tags: Tanz | Workshop | SCD

Weiterlesen...


 
Seite 10 von 12